headerpic
BTB Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft im DBB - Beamtenbund und Tarifunion in Hessen
BTB-HESSEN
headerpic

Lebensmittelchemie

Geschichte
Entwicklung der Fachgruppe
Die Gründungsversammlung der Fachgruppe fand am 24. September 1999 in Gießen statt. Sie ist damit die mit Abstand jüngste neu gegründete Fachgruppe im BTB-Hessen. Sie versteht sich als Interessenvertretung der Lebensmittelchemikerinnnen und Lebensmittelchemiker sowie verwandter Naturwissenschaftler, die als wissenschaftliche Sachverständige in der amtlichen Lebensmittelüberwachung in Hessen tätig sind. Schon kurze Zeit nach der Gründung konnten wir unsere ersten Gespräche mit der Fachabteilung im zuständigen Ministerium führen.
Wir setzten uns für die Beibehaltung und Intensivierung des Verbraucherschutzes als staatliche Aufgabe in Hessen ein. Dazu gehört neben der notwendigen personellen und technischen Ausstattung der staatlichen Untersuchungseinrichtungen auch die stärkere Einbeziehung von Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemikern in den Vollzug der Lebensmittelüberwachung, der bisher nur von Veterinärmedizinern (Amtstierärzten) wahrgenommen wird, obwohl ein großer Teil der zu überwachenden Produkte aus Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft, kosmetischen Mitteln, Verpackungsmaterialien, Spielwaren und sonstigen Bedarfsgegenständen besteht.
Unsere Mitglieder sind überwiegend als Laufbahnbeamte besonderer Fachrichtungen mit der Qualifikation durch ihr naturwissenschaftliches Studium im höheren Dienstes des Landes Hessen tätig. Wir betrachten die Tendenz von Regierung und Opposition in Hessen mit großer Sorge, diese technischen Beamten" im Landesdienst einzusparen und Entscheidungen durch reine" Verwaltungsbeamte ohne die entsprechenden fachlichen Kenntnisse nach Aktenlage" über private Fachgutachten oder durch mit den amtlichen Aufgaben betraute Privateinrichtungen treffen zu lassen. Neben der Notwendigkeit von Kostenreduzierungen im öffentlichen Dienst wird auch die Konzentrierung auf sogenannte Kernaufgaben (hoheitliche Aufgaben im engeren Sinne) als Begründung angeführt.
In unserem Bereich führt dies zu einer deutlichen Verschlechterung des staatlich garantierten Verbraucherschutzes (die in den letzten Jahren aufgetretenen Lebensmittelskandale sprechen für sich). Die Folge hieraus ist eine starke Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Die Gründung des BTB-Hessen vor über 30 Jahren erfolgte schon damals mit der Vorstellung, dass die technischen Beamten in Hessen ihre Anliegen gegenüber den politisch Verantwortlichen nur gemeinsam wirkungsvoll vertreten können. Wir wünschen uns weiterhin eine erfolgreiche Zusammenarbeit aller Fachgruppen im BTB-Hessen.